Bis ganz bald!

Wir freuen uns schon jetzt darauf, alle lieben Familien wieder bei uns im Heidi & Edith willkommen zu heißen. Seit 15. Mai 2021 sind wir nun endlich wieder für euch da!

Aktuelle Reisehinweise

Don’t miss a thing!

Punkte für die Familien-Bucket-List

Labyrinthgarten Kränzelhof

Labyrinth, Weingut, Gourmetrestaurant: Der Kränzelhof in Tscherms ist alles in einem. Hier fühlt sich Papa genauso wohl wie Mama und die Kinder sowieso. Schließlich gibt’s in der 20.000 m² großen Gartenanlage mit Weinreben-Labyrinth und Wasserlandschaft mehr als genug Platz für Abenteuer.

  • 7 Gärten mit zahlreichen Skulpturen & Installationen zeitgenössischer KünstlerInnen
  • Geführte Touren durch die Gärten für Kunstsinnige und Liebhaber von Ruhe und Kontemplation
  • Weinverkostungen am 800 Jahre alten Weingut
  • Gourmetküche im Restaurant Miil in der 400 Jahre alten Mühle

Eisenbahnwelt in Rabland/Partschins

Ihr versteht nur Bahnhof? Dann solltet ihr der Eisenbahnwelt in Rabland/Partschins einen Besuch abstatten. In der größten Modelleisenbahnanlage Italiens erfahrt ihr alles Mögliche über Züge. Und beim Anblick der beeindruckenden Miniaturlandschaften kommen nicht nur die Kleinen ins Staunen, versprochen!

  • Südtirol in Miniatur auf 300 m²
  • Mit über 20.000 Modelleisenbahnen zählt die Eisenbahnwelt zu den größten Privatsammlungen Europas.
  • für die Kleinsten: die Spielecke, wo sie selbst einen Zug steuern dürfen

Bogenschießen am Partschinser Wasserfall

Einmal mit Pfeil und Bogen durchs Gestrüpp schleichen wie ein echter Actionheld. Das Ziel wird noch im Sprung anvisiert und doch trifft der Pfeil trotz heftigem Wind mitten ins Schwarze. Lust, dieses Abenteuer auf dem 3D-Schießparcours nahe dem Partschinser Wasserfall zu erleben? Na, dann los!

  • Waldtierfiguren in Lebensgröße, im Wald versteckt
  • Die Ausrüstung könnt ihr selbst mitbringen oder sie gegen Gebühr ausleihen.
  • fachgerechte Einführung in die „Kunst“ des Bogenschießens

ArcheoParc Schnals

Wer war Ötzi, wohin war er unterwegs, wie sah er aus und wie lebte man überhaupt zu seiner Zeit? Antworten auf diese und ähnliche Fragen bekommt ihr im ArcheoParc im Schnalstal. Das Museum mit dem 4.000 m² großen Freigelände lädt die Besucher dazu ein, in die Steinzeit einzutauchen und bei einem Mitmachprogramm hautnah zu erfahren, wie das Leben damals wohl gewesen sein mag.

  • Vom archäologischen Freilicht und Aktivmuseum aus kann man sogar bis zu Ötzis Fundstelle sehen.
  • Dauerausstellung über Ötzi sowie ein Freigelände mit Holzhütten und Feuerstellen, Lehmöfen und Getreidefeldern
  • Brot backen, mit Pfeil und Bogen schießen & Kupferschmuck herstellen